20.03.2018 georgische Weinstrasse

 

Wir sind im Paradies! Jeden Tag Wein ohne Ende: Saperavi, Kindsmarauli, Naparauli. Der Frühling ist da! Alles blüht und grünt. Es ist warm! Wir sitzen in der Sonne und geniessen die Wärme, das gute Essen. Und ab und zu besuchen wir ein Kloster.

1A7EAEB2-496B-4791-BE37-7F0A5C75A323
Grosser Kaukasus

5A1E85F8-37DD-488D-B460-E36D81ED709418F0F8CB-3090-4B87-AFD9-56C59FB5046B8C9D8EBF-DBC8-425E-B942-B8B24B434577Heute wird wieder vermehrt Wein nach georgischer Art gekeltert, in eingegrabenen Amphoren mit ganzen Trauben.

83CEEBCA-E61B-4884-8D7D-5C06D56BA06E
Kloster Alaverdi
21BD7DD8-2C2D-4305-AD3A-F31671360322
Mit Jahrhunderten alten Bonsai-Olivenbaum

Die wunderschönen Fresken können wir euch leider nicht zeigen, weil Fotografieren verboten ist!

Auch die Burg Gemi und das Kloster in der Nähe von Napareuli zeigte uns wieder das hohe Niveau von mittelalterlicher Baukunst in Georgien.

8F884870-845D-4ED4-8CC0-25704807C56D

Aber Einkaufen macht trotzdem Spass!

E39490CE-3B0C-4AFE-ADD2-A7D6C77668CE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s