01.Mai 2018 Beyneu (gesprochen Beyne–u)

Wir sind auf dem Weg nach Usbekistan und machen kurz Halt in Beyneu, um Diesel und Wasser zu tanken, Gemüse und Obst einzukaufen.

Wir waren nochmals in der Wüste am Salzsee Tuzbair. Diesmal alleine, aber Dank Sergeys Infos, ein Kinderspiel. Hier unser Abschied von Sergey:

Keine Seltenheit Kamele, Pferde kreuzen die Fahrbahn.

Ganz überraschend entdecken wir eine Quelle!

Tuzbair, ein Salzsee in der Wüste. Es ist wieder einmalig schön. Ganz alleine entdecken wir den Tuzbair Arch.

Wir umrundeten den Salzsee und Niggi bekam bei dieser Piste einen Geschwindigkeitsrausch.

In der Wüste von Kasachstan findet man nicht nur Salzseen und wundervolle Kreideformationen vom Urmeer, sondern auch minimalisierte Riesenkugel.

Dies ist die Haltung der kasachstanischen Wüstenfahrer: Toyota Number One, aber sie haben von uns gelernt, dass Mercedes gleich danach kommt (wenn nicht gleich!)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s