07.05.2018 das nächste Highlight auf der Seidenstrasse: Buchara

Wir nehmen Abschied von Xiva. Hier noch die letzten Impressionen.

Zuerst geht es am Amurdaya entlang, der immer weniger Wasser führt, während die Anbauschlacht zunimmt. Schiffe dümpeln auf dem Strand, vergessen ist der Fischfang. a.

Unterwegs sehen wir einem Hahnenkampf zu. Wir wetten nicht!

Am Abend entdecken wir Mitten in der Wüste einen See und geniessen zum Abendessen einen Fisch.

Heute sind wir in Buchara angekommen. Wir schlagen wieder unser Nachtlager vor einem Hotel in der Nähe der Altstadt auf und entdecken die Stadt. Sie ist weitläufiger als Xiva, aber wir laufen gerne und bewundern die riesengrossen Medresen, Moscheen und Minarette.

Sorry, das Laden der Bilder funktioniert heute nicht. probiere es morgen wieder, um euch diese Oase auf der Silk Road vorzustellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s