17.06.2018 und … immer noch Osch

Seit Freitag hat sich nichts verändert! Wir sitzen auf Kohle, Niggi verzwackelt fast, aber es hilft nichts, wir warten. Sehr viele, die wir hier in Osch treffen, trösten uns, erzählen, es wäre Ihnen auch passiert, wünschen uns viel Geduld und Glück!

Der Freitag Nachmittag verlief schön. Wir besuchten die Schweizer Familie mit ihren 3 Töchtern und es war sehr interessant von Menschen, die schon 5 Jahre hier wohnen und arbeiten, von Kirgistan erzählt bekommen. Auf Reisen erfährt man doch nicht alles und viele Fragen bleiben offen.

Wer ein junges Kätzchen aus Osch adoptieren möchte, ich werde es gerne weiterleiten.

Am Samstag hängten wir herum, trafen Björn und Mareike, die wir auf der Reise an der Usbekischen Grenze kennengelernt haben. Am Abend gingen wir in den Biergarten und genossen den Abend bei Bier und Barbecue.

Heute ist Sonntag und wir …. warten. Also wird alles mögliche erdacht sich zu beschäftigen wie Blog schreiben, kochen, Betten abziehen, Wäsche waschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s