11.09. Semej

Nun sind wir an der Grenze zu Russland. 1300 km durch die Steppe, quer durch Kasachstan, drei Tage Fahrt, meistens auf sehr schlechter Strasse mit Asphalt-Wellblech, Schlaglöcher, Hügel, sehr tiefer Spurrinnen, das liegt hinter uns. Der Schnitt war 50 km pro Stunde. Leider können wir keine Fotos zeigen, denn es ist schwierig diese endlose Weite mit gelben Gras festzuhalten, wenn Wolken so tief liegen, als ob sie die Erde streifen.

Es ist Herbst geworden, die Birken verfärben sich gelb. Wenn die Nachmittagssonne in einem warmen Licht erstrahlt, dann glitzern die gelben Blätter golden und der Wind lässt sie wie in einem großen Mobile schaukeln. Ich könnte stundenlang zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s