Khorugh, 30.06.

Liebe Kinder, liebe Verwandte, liebe Freunde!

Morgen ist schon der 1. Juli und ihr habt schon lange nichts mehr von uns gehört. Am 21.06. sind wir nach Tadschikistan eingereist und sind gleich Richtung Süden ins Pamirgebirge gefahren. Seit 9 Tagen will ich euch so gerne von unseren Abenteuer erzählen und die wunderbare Landschaft beschreiben, natürlich mit Fotos, aber entweder gibt es kein WiFi oder es ist wie hier in Khorugh so langsam, dass nichts geht. Schade!

Gerne hätte ich euch die Gebirgswüste, die gewaltigen Hörner von Marco Polo Schafen, Niggi beim Baden in der heissen Quelle gezeigt. Aber auch unser Einmatschen und Befreiung aus dem Sumpf wäre ein Beitrag gewesen.

Nun sind wir schon in Khorugh, haben den wunderschönen Whakan—Korridor durchquert, haben 3 Tage lang über den Fluss Panj nach Afghanistan geblickt und Männern zugewunken und haben heute mit den Einwohnern von Khorough das 60. Jubiläum von Agha Khan mitgefeiert.

Morgen geht es weiter das Gunttal, den Pamir—Highway, entlang nach Bachor, um dort ein 7 Tagestrecking zu machen. Dann geht es weiter im Outback durch das Shohdaratal zurück nach Khorugh. Mit anderen Worten, ihr werdet erst in14 Tagen vielleicht von uns etwas hören. Bis bald, In Sh’Allah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s